UNSER VERSICHERUNGSSERVICE FÜR MIETKUNDEN - EINFACH & BEQUEM

Um unseren Mietern und Vermietern im Schadensfall böse Überraschungen zu ersparen, erfolgt die Vermietung von Wohnimmobilien stets unter der Auflage, dass eine Hausratsversicherung abgeschlossen werden muss.

So können sich im Schadenfall beide Seiten auf die Leistung des Versicherers verlassen. Als Service bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Büro Birgit Poschacher & Partner unseren Kunden die Möglichkeit, einfach und bequem eine auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Hausratsversicherung bei der Generali AG abzuschließen.

Sie wählen das für Sie passende Versicherungspaket und die Objektdaten werden von uns automatisch versendet. Ein Ansprechpartner meldet sich bei Ihnen und Sie erhalten das jeweilige Angebot.

Hauptgeschäftsstelle für Deutsche Vermögensberatung Bank AG

Birgit Poschacher
Almerstr. 5a/1. Stock
5760 Saalfelden
Telefon: +43 676 884001054
Fax: +43 6582 749754
Mobil: +43 676884001054
Birgit.Poschacher@dvag.at
www.dvag.at/Birgit.Poschacher
Finden Sie mich hier auf Facebook

Versicherungsagent im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung Bank AG für die Generali Versicherung AG: GISA-Zahl 18736717

Vermögensberater gemäß § 94 Z 75 GewO mit der Berechtigung zur Vermittlung von Lebens- und Unfallversicherungen im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung Bank AG als Versicherungsagent der Generali Versicherung AG: GISA-Zahl 18657647
Ungebundener Kreditvermittler ausschließlich für die Produktpartner (siehe www.dvag.at) der Deutsche Vermögensberatung Bank Aktiengesellschaft

Gegenüberstellung des Deckungsumfangs der Tarifgeneration/Stand 06.2016**
Deckungsumfang Eigenheim Classicschutz Premiumschutz
   
Generell
Genereller Selbstbehalt für die Sparten Feuer, LW, Sturm/Elementar, HP optional optional
100/200/300 100/200/300
Grobe Fahrlässigkeit in % der dem VN zustehenden Leistung für die Sparten Feuer, LW und Sturm/Elementar optional (mit 25%) optional (mit 50%)
gegen Zusatzprämie gegen Zusatzprämie
Heizungsanlagen gegen zusätzliche Gefahren optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Elektronikzusatzversicherung für Photovoltaikanlagen, SB EUR 200,- (zusätzliche Gefahren) optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Ertragsausfallversicherung für Photovoltaikanlagen (nur in Verbindung mit Elektronikzusatzversicherung) optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Schwimmbecken im Freien für die Sparten Feuer, LW, Sturm/Elementar optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Tip&Tat Heim Aktiv (Notfallhilfe bis EUR 250,- pro Notfall) optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Feuer
Schäden durch Brand, direkten Blitzschlag, Explosion, Flugzeugabsturz ja ja
Schäden durch indirekten Blitzschlag ja ja
Sengschäden nein 500,-
Schäden an Sachen außerhalb der Gebäude bei indirektem Blitzschlag ja ja
Schäden durch Anprall unbekannter Landfahrzeuge 2.000,- 3.750,-
Schäden an privaten KFZ am Versicherungsgrundstück 8.000,- 11.000,-
Schäden an privaten Nebengebäuden (Neuwert 5% der Gesamtversicherungssumme) ja ja
(Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht) (Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht)
Schäden an Einfriedungen und Kulturen 5.000,- 3.750,-
Schäden an Terrassen, Wegen, Hauseinfahrten, Außenstiegen, Stützmauern und Flüssigkeitstanks 7.500,-
Schäden an Spielplatzeinrichtungen und Beleuchtungskörpern am Versicherungsgrundstück
Schäden an gemauerten Gartengrillern, Gartenlauben, Partyzelten und Wäschespinnen am Versicherungsgrundstück nein
Schäden an Solaranlagen (Sonnenkollektoren, Photovoltaik etc.) am Versicherungsgrundstück ja ja
Haustechnik am Versicherungsgrundstück nein ja
Schadenminderungs- und Feuerlöschkosten ja ja
Neben- und Entsorgungskosten in % der Versicherungssumme 15% 20%
Mehrkosten durch behördliche Auflagen 2.500,- 3.750,-
Entgang an Mieteinnahmen 2.500,- 3.750,-
Unerwartete Spesen 100,- 250,-
Leitungswasser
Leitungswasseraustritt ja ja
Rohrersatz bis 10 lfm 10 lfm
- an Zu- und Ableitungsrohren innerhalb des Gebäudes ja ja
- an Zuleitungsrohren außerhalb des Gebäudes am Versicherungsgrundstück ja ja
- an Ableitungsrohren außerhalb des Gebäudes am Versicherungsgrundstück ja ja
- an Zu- und Ableitungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstücks nein 1.000,-
Frostschäden an versicherten Rohrleitungen ja ja
Rohrbruch durch Korrosions-/Dichtungsschäden, Schäden an Einrichtungen/Armaturen, Verstopfungsbehebung an den versicherten Rohren ja ja
Leitungswasseraustritt aus Gebäudeschwimmbecken, Fußboden- und Wandheizungen, Klima- und Solaranlagen ja ja
Schäden an Solaranlagen (Sonnenkollektoren, Photovoltaik etc) am Versicherungsgrundstück optional gegen Zusatzprämie 7.500,-
(bis max. 100.000,-) (optional gegen Zusatzprämie erhöhbar - bis max. 100.000,-)
Haustechnik am Versicherungsgrundstück nein ja
Schäden an privaten Nebengebäuden (Neuwert 5 % der Gesamtversicherungssumme) ja ja
(Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht) (Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht)
Schadenminderungs-, Auftau- und Suchkosten ja ja
Neben- und Entsorgungskosten in % der Versicherungssumme 15% 20%
Mehrkosten durch behördliche Auflagen 2.500,- 3.750,-
Entgang an Mieteinnahmen, Wasserverlust 2.500,- 3.750,-
Unerwartete Spesen 100,- 250,-
Schäden an Erwärmekollektoren am Versicherungsgrundstück optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Sturm/Elementar
Schäden durch Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch ja ja
Optische Schäden am Gebäude und an Gebäudebestandteilen durch Hagelschlag* 5.000,- 7.500,-
Schäden durch Niederschlags- und Schmelzwassr, Muren und Lawinen, Hochwasser und Überschwemmung sowie Rückstau daraus (1x pro Versicherungsjahr) 2.000,- 4.000,-
Schäden durch Dachlawinen 4.000,- 7.500,-
Schäden durch Erdbeben, Selbstbehalt EUR 350,- (1x pro Versicherungsjahr) 2.000,- 4.000,-
Schäden an baulichen Einfriedungen 5.000,- 3.750,-
Schäden an Kulturen und Pergolen (ohne Kulturen)
Schäden an Spielplatzeinrichtungen und Beleuchtungskörpern am Versicherungsgrundstück   7.500,-
Schäden an gemauerten Gartengrillern, Gartenlauben, Partyzelten und Wäschespinnen am Versicherungsgrundstück nein
Schäden an privaten Nebengebäuden (Neuwert 5% der Gesamtversicherungssumme) ja ja
(Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht) (Leistung bis max. 5 %, auch wenn der Wert des N-Gebäudes z.B. 10% ausmacht)
Schäden an Solaranlagen (Sonnenkollektoren, Photovoltaik etc) am Versicherungsgrundstück optional gegen Zusatzprämie 7.500,-
(bis max. 100.000,-) (optional gegen Zusatzprämie erhöhbar - bis max. 100.000,-)
Haustechnik am Versicherungsgrundstück nein ja
Schadenminderungskosten ja ja
Neben- und Entsorgungskosten in % der Versicherungssumme 15% 20%
Mehrkosten durch behördliche Auflagen 2.500,- 3.750,-
Entgang an Mieteinnahmen 2.500,- 3.750,-
Unerwartete Spesen 100,- 250,-
Haftpflicht
Haftpflichtrisiko aus dem Haus- und Grundbesitz - Pauschalversicherungssumme 1.500.000,- 2.500.000,-
Umwelt-Haftpflichtrisiko 400.000,- 400.000,-
Erweitertes Umweltrisiko 5.000,- 5.000,-
Umbau-, Neubau- und Sanierungs-Haftpflichtrisko bis zu einer Gesamtbaukostensumme von EUR 750.000,- 1.500.000,- 2.500.000,-
Tierhalter-Haftpflichtrisiko (weltweit ist die Haltung eines Hundes mitversichert) 1.500.000,- 2.500.000,-
Schäden an Müllsammelgefäßen ja ja
Waldbesitz bis 5ha optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
Eingebrachte Sachen der Gäste bei nicht gewerbsmäßiger Fremdenbeherbergung optional gegen Zusatzprämie optional gegen Zusatzprämie
* Optische Schäden am Gebäude und an Gebäudebestandteilen durch Hagelschlag sind reinhöchstens jedoch mit dem Wert laut Tabelle begrenzt. **Änderungen vorbehalten
 optische Beeinträchtigungen, welche keine Auswirkung auf die Gebrauchsfähigkeit, Nutzungs- und Lebensdauer haben. Die Entschädigung ist mit den Reparaturkosten, 
Begrenzte Deckungen sind mit den Werten laut Tabelle zusätzlich zur Haushaltversicherungssumme auf Erstes Risiko versichert; Werte in Euro
Die genauen Definitionen und der Umfang des Versicherungsschutzes sind in den jeweiligen Vertragsgrundlagen festgehalten.



Haushaltsversicherung Kalkulationsbeispiele
35m2 55m2 80m2
CLASSICSCHUTZ wohnlich      
VS mit Ceranfeld unbegrenzt 42700 67100 97600
und erweiterter Glasbruch      
Privathaftpflicht 1,5 MILL      
Prämie mon. 8,52 12,05 16,01
     
PREMIUMSCHUTZ wohnlich      
Privathaftpflicht 2,5 MILL      
Prämie mon. 10,75 15,82 21,18
Möglichkeit auf VIP Kundenrabatte, näheres bei Ihrem Berater



Die Generali Haushaltversicherung